Der Ararat

Der Ararat hat leider seit der Flut im Juni 2013 geschlossen.

Ausstellungen gibt es hier daher vorerst nicht. Wenn Ihr stattdessen andere Ausstellungsmöglichkeiten in Dresden sucht, könnt Ihr Euch gern an uns wenden. Wir vermitteln dann weiter.

Der Ararat bei facebook: http://www.facebook.com/pages/DER-ARARAT/377800915570933

*********************************************************************************************

„Der verbotene Frühling“

- Museum für innere Vorgänge -

Gemeinschaftsausstellung von Martha Laux und Tom Herold:

gemalt-installiert-fotografiert-geschrieben

Vom Freitag 24. Mai bis Freitag 31. Mai.

Vernissage 24.5.:

Sylvia Schweikl (guit., voc.)

Lyrik & Jazz (sax., voc.)

Macadona-Son (guit., perc., key, clar. & voc.)

Finissage 31.5.:

Caroline Schubert (guit., key. & voc.)

Geigerzähler (viol. & voc.)

Diskjockey Wie Nühl

******************************************************

//1. – 4.6. 2013  Der Maulkorb #11 Blätter für Literatur, Kunst und Mögliches

eine Ausstellung an der Ausgabe beteiligter KünstlerInnen

Grafik, Malerei, Fotografie und Installation von

David Campesino, Conny Cobra, Silvio Colditz, Susanne Engelhardt, S.C. Miller,
Pierre Rochus, Uljana Rogoshina und Manuel Sanz

 Die Ausstellung ist vom 1.-6.4. täglich von 18-22 Uhr geöffnet – alle Veranstaltungen beginnen pünktlich

//1.4. 19.00 Uhr Eröffnung mit u.a. Another Failed Escape from Colditz

//2.4. 20.00 Uhr Lesung mit u.a. Silvio Colditz, Henning Wenzel und Martin Zerrenner

//5.4. 20.00 Uhr Der Maulkorb – Benefizparty mit u.a. Mad Mans Milk und Sugar Ko:ma

//6.4. 19.00 Uhr Abschluss mit Lasse Reinström

 

*************************************************************************************************

//  15. bis 21. März 2013

jeweils 16 – 22:00     Lingoworks

lingoworks_flyer

*************************************************************************************************

regelmäßig, ca. 2-monatlich (Termine werden bekanntgegeben):

schallspiegel.jpd     Schallspiegel -

Eine Jamsession zwischen den Künsten

Spielregeln
1
Es gibt keine Spielregeln
2
Wir laden zwei oder mehr
Künstler ein
3
Die Künstler werden einander
vorgestellt
sodass sie sich auf die Session
vorbereiten können
4
Die geladenen Künstler bilden die Basis der Session
5
Das Publikum ist Teil der
Session
und kann jederzeit mitmachen

Leipziger Straße 33A 01097 Dresden, Nähe Puschkinplatz

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 83 Followern an

%d Bloggern gefällt das: